Verein zur Förderung
körperbehinderter und chronisch kranker
Kinder und Jugendlicher e.V.

Aktuelles & Aktivitaeten

Raus aus dem Alltag -> GICON® und Fa. Saegeling sponsert Ostseeausflug 2020 für unsere Kinder aus dem AWO-Wohnheim

Der Wunsch „einfach mal raus aus dem Alltag“ ist in Zeiten der Corona-Pandemie nicht ganz so leicht umzusetzen. Doch mit viel Engagement aller Beteiligten und der Unterstützung der Autohaus Dresden GmbH konnten die Firma GICON® und die Firma Saegeling auch dieses Jahr den traditionellen Sommerausflug von zehn Kindern unseres Wohnheimes an die Ostsee möglich machen.
Eine ganze Woche verbrachten die geistig und körperlich behinderten Kinder und Jugendlichen zusammen mit ihren Betreuern in Peenemünde (Usedom).
Mit dem von GICON® gesponserten, rollstuhlgerechten Fahrzeug und einem AWO-Bus konnten sie die Umgebung eigenständig erkunden.
Auf dem Programm standen der Besuch des auf dem Kopf stehenden Hauses in Trassenheide, des Wachsfigurenkabinetts, der Seebrücke Ahlbeck sowie des U-Boots, des Historisch-Technischen Museums und des Spielzeugmuseums in Peenemünde. Besonderes Highlight war eine Schifffahrt zu einer Robbenbank im Greifswalder Bodden.
Alle diese Unternehmungen konnten von der großzügigen Saegeling-Spende stattfinden.
Doch auch beim Baden in der Ostsee hat das Wetter mitgespielt und dank W-LAN in der Unterkunft kam selbst bei Regen keine Langeweile auf.
Insgesamt bleiben viele schöne Erlebnisse, an die sich die Kinder noch lange erinnern und die ihnen Kraft für ihren momentan durch Corona eingeschränkten Alltag geben werden.


Schirme für den Schulhof

Ein tolles Projekt konnte in den Sommerferien realisiert werden! Es war ein lang ersehnter Wunsch der Schule für mehr Beschattung auf dem Schulhof zu sorgen. Nun schmücken diesen 2 neue, im Boden verankerte Großschirme, die für reichlich Schatten sorgen.
Herzlichen Dank an das LIONS-Hilfswerk Dresden Brücke Blaues Wunder e.V., die das Projekt mit 6.000 Euro unterstützt haben!
Außerdem wurden die beiden Schirme noch aus Geburtstagsgeld der Familie Arndt mit 756,10 Euro finanziert.
Ein großes Dankeschön auch an die Schirmfritzen! Wir arbeiten seit geraumer Zeit zusammen und sind sehr dankbar für die tolle Unterstützung und professionelle Umsetzung.
Danke! Danke! Danke!


Spende von DREWAG und Orthopädie-und Rehatechnik Dresden

Aktion - Kleines Glück -
Nachdem die Kitas wieder geöffnet haben, startete die DREWAG die Aktion „Gemeinsam Kinder glücklich machen“. Für dieses Gewinnspiel konnten Firmenkunden dem Energieversorger einen Dresdner Verein für die Auslosung melden, welcher sich aktiv um das Wohl von Kindern kümmert.
Wir sind sehr glücklich, dass der Vorschlag von der Orthopädie- und Rehatechnik Dresden „Rollimaus – Verein zur Förderung körperbehinderter und chronisch kranker Kinder und Jugendlicher e. V.“ als einer der Gewinner gezogen wurde.
Am 15. Juli 2020 übergab die DREWAG im Wohnheim ihre Spende über 500,- Euro an den Verein und die Orthopädie- und Rehatechnik legte spontan noch einmal 200,- Euro drauf!
Zusätzlich dazu werden die Kinder einen spannenden Tag im Dresdner Zoo mit vielen Überraschungen erleben. Das Leuchten der Kinderaugen in diesem Moment war überwältigend!
Vielen Dank an alle für diese Überaschung!!!


Eine Ostersuche mit Genuss

Ostern stand vor der Tür und schon Monate vorher wurde geplant, was wir mit unserer Osterspende von dem Verein zur Förderung chronisch kranker Kinder und Jugendlicher e.V. unternehmen wollten.
Leider kam alles anders als gedacht. Die Ausbreitung von Corona lies alle unsere Pläne platzen.
Um den Kindern und Jugendlichen des Wohnheimes trotzdem ein schönes Osterfest zu bescheren, haben die Mitarbeiter/ innen des Wohnheimes schnell umgeplant.
Und so kam es doch noch zu einer lustigen Ostersuche im Garten, mit vielen Verstecken, die nicht immer einfach zu finden waren.
Im Anschluss an die Ostereiersuche haben unsere Igelgruppe und auch Königschildkrötengruppe viele Leckereien gegrillt.
Von Nudelsalat, über Steak, Hähnchen, Grillkäse, Bratwürste und auch Grillgemüse war alles dabei.
Den Kindern und Jugendlichen hat dieser Tag viel Spaß und Freude gebracht in der schwierigen Zeit.
Wir bedanken uns von Herzen, dass dies durch die Spende möglich gemacht wurde.

Liebe Grüße
Die Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter des AWO- Wohnheimes für körperbehinderte Kinder und Jugendliche


Sachspende vom Lions Club "Dresden Elbflorenz"

Während wir tagtäglich versuchten, die Corona-Welle im Frühjahr 2020 möglichst gesund zu überstehen, überraschte uns im Wohnheim der Lions Club "Dresden Elbflorenz" , vertreten durch Frau Sabine Rösler, mit einer Spende von 1000 Mundschutz und 35 Litern Händedesinfektion.
Wir nahmen dieses dankbar entgegen und freuten uns sehr, dass in dieser besonderen Zeit der Anspannung auch an uns gedacht wurde.


Seiten   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 Archiv