Verein zur Förderung
körperbehinderter und chronisch kranker
Kinder und Jugendlicher e.V.

Aktuelles & Aktivitaeten

Ein schöner Tag im Zoo

Am 20.10.2020 konnten die Kinder des Wohnheimes und der GTB einen schönen Tag im Zoo verbringen.
Das ermöglichte uns die Spende der DREWAG mit der Aktion „Gemeinsam Kinder glücklich machen“.
Neben einer großzügigen finanziellen Spende der DREWAG und Orthopädie-und Rehatechnik Dresden am 15. Juli 2020 übergaben sie uns auch einen Gutschein für diesen Zoobesuch inklusive Führung und Beköstigung.
So konnten die Ferien mit einem Höhepunkt starten.
Wir erfuhren vieles über die Zootiere, durften viele Fragen loswerden und die Tiere beobachten.
Anschließend aßen wir leckere Nudeln und als Nachtisch einen Quetschie und einen Lolli auf den Weg.
Wir bedanken uns nochmals dafür von Herzen und seht euch die Impressionen aus dem Zoo an...


Ostern im Herbst 2020

Heute konnten wir nun endlich ins Playport fahren und unseren „Osterausflug“ nachholen. Leider durften wir, coronabedingt, zu Ostern dort nicht hinfahren.

Wir mieteten uns das Zirkuszimmer und aßen dort gemütlich mit unseren Betreuern zu Abend. Es gab lecker Pizza und natürlich auch Nudeln! Davor konnten wir die Zeit nutzen und uns auf Klettergerüsten, Rutschbahnen und Trampolinen austoben. Die Kleinsten von uns vergnügten sich im Bällebad.
Der Nachmittag hat uns riesen Spaß gemacht. „Danke lieber Rollimausverein, daß ihr das möglich gemacht habt!"

Die Kinder der Pinguingruppe


Das dritte Mal mit Racepool Renntaxi fahren

Am 11.10.2020 waren wir wieder auf Einladung von Benefiz for Kids und Steve Mizera auf dem Spreewaldring zum Renntaxi fahren. Sieben unserer Kinder durften die Geschwindigkeit in den Kurven und auf der Geraden in verschiedenen Rennautos spüren. Raik saß im Renntrabant und Luis wurde von einer schicken Rennfahrerin auf Touren gebracht! Zum Abschluss erhielten alle Kinder noch eine Urkunde und kleine Geschenke, die heute stolz in den Schulklassen vorgezeigt wurden. Lieben Dank an alle!


UK Fachtag mit Oskar Streit

In guter Zusammenarbeit mit dem Förderzentrum konnten wir einen interessanten Fachtag der Unterstützten Kommunikation in der Mensa der Schule durchführen.
Lange war unklar, ob und wie der Tag aufgrund der besonderen Coronasituation stattfinden kann.
Mit deutlich weniger Teilnehmern, Sitzplan und Abstandsregeln wurde es aber noch ein gelungener Tag.
Der Schwerpunkt lag zum einen auf multimodaler Kommunikation in Oskar´s Leben. Dabei bekamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch ein Interview einen guten Einblick in Oskars Kommunikationsmöglichkeiten.
So führte er vor, wie er mit seiner gut erstellten Kommunikationstafel mit Buchstaben und Elementen der Schnellkommunikation spricht, Fragen stellt und immer wieder überrascht.
Im zweiten Teil berichtete Familie Streit, wie sich die Unterstützte Kommunikation in ihrer Familie, der Schule und dem Umfeld entwickelt hat.
Wir danken der Familie Streit, den zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Schule, Ganztagsbetreuung, Wohnheim und den Therapeutinnen und Therapeuten für diesen gelungenen Tag.


Raus aus dem Alltag -> GICON® und Fa. Saegeling sponsert Ostseeausflug 2020 für unsere Kinder aus dem AWO-Wohnheim

Der Wunsch „einfach mal raus aus dem Alltag“ ist in Zeiten der Corona-Pandemie nicht ganz so leicht umzusetzen. Doch mit viel Engagement aller Beteiligten und der Unterstützung der Autohaus Dresden GmbH konnten die Firma GICON® und die Firma Saegeling auch dieses Jahr den traditionellen Sommerausflug von zehn Kindern unseres Wohnheimes an die Ostsee möglich machen.
Eine ganze Woche verbrachten die geistig und körperlich behinderten Kinder und Jugendlichen zusammen mit ihren Betreuern in Peenemünde (Usedom).
Mit dem von GICON® gesponserten, rollstuhlgerechten Fahrzeug und einem AWO-Bus konnten sie die Umgebung eigenständig erkunden.
Auf dem Programm standen der Besuch des auf dem Kopf stehenden Hauses in Trassenheide, des Wachsfigurenkabinetts, der Seebrücke Ahlbeck sowie des U-Boots, des Historisch-Technischen Museums und des Spielzeugmuseums in Peenemünde. Besonderes Highlight war eine Schifffahrt zu einer Robbenbank im Greifswalder Bodden.
Alle diese Unternehmungen konnten von der großzügigen Saegeling-Spende stattfinden.
Doch auch beim Baden in der Ostsee hat das Wetter mitgespielt und dank W-LAN in der Unterkunft kam selbst bei Regen keine Langeweile auf.
Insgesamt bleiben viele schöne Erlebnisse, an die sich die Kinder noch lange erinnern und die ihnen Kraft für ihren momentan durch Corona eingeschränkten Alltag geben werden.


Seiten   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 Archiv