Verein zur Förderung
körperbehinderter und chronisch kranker
Kinder und Jugendlicher e.V.

Aktuelles & Aktivitaeten

Danke 2023

Liebe Sponsoren und Freunde unserer "Rollimaus"!
Ich möchte mich auf diesem Weg ganz herzlich für Ihre Unterstützung und das entgegengebrachte Vertrauen im Jahr 2023 bedanken.
Jede Spende hilft, neue Projekte umzusetzen oder seit Jahren lieb gewonnene Aktivitäten aufrecht zu erhalten.
Im Namen des Vorstandes wünsche ich Ihnen eine wunderschöne Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr!
Bleiben Sie gesund!
Wir zählen auf Ihre Unterstützung auch im Jahr 2024.
DANKE sagt Ihr Rollimaus-Team !!!

Stefan Krause
Fördervereinsvorsitzender


Semperoper? Aber gern!

Am Sonntag, den 26.11.23 war es wieder soweit- wir konnten mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Semperoper- Förderstiftung in die Oper gehen.
Sponsoren der Firma Saegeling ermöglichten 9 Kindern und drei Begleitern des Wohnheimes für körperbehinderte Kinder und Jugendliche dieses musikalische Erlebnis auf höchstem Niveau.
Inszeniert von Katharina Thalbach zog uns die Märchenoper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck in ihren Bann.
Wir lauschten gespannt der Musik und sahen tolle Darsteller in fantasievollen Kostümen. Zusätzlich waren noch andere Grimmsche Märchenfiguren wie z.B. der Wolf, Schneewittchen und die sieben Zwerge und Rotkäppchen eingebaut, um den Märchenwald lebendiger zu gestalten.
Die Hexe verwandelte sich auf der Bühne. Es war beeindruckend.
Der Kinderchor der Semperoper Dresden sang wundervoll.
Am Ausgang gab es für jedes Kind noch einen Pfefferkuchen, das war eine Überraschung.
Wir danken von Herzen allen, die uns diese Möglichkeit gaben.


Fußballturnier 2023

Am 28.09.2023 war es wieder soweit. Es fand das mittlerweile zur Tradition gewordene Fußballturnier zwischen der Firma Gicon und der Rollimaus statt. 4 Mannschaften waren am Start.

2 Teams mit Schüler und Schülerinnen des AWO-Wohnheims und 2 Teams mit Schüler und Schülerinnen der GTB bzw. ehemaligen Hortkindern. Mitarbeiter der Firma Gicon unterstützten die Teams tatkräftig. Schon am Morgen des Tages machte sich Aufregung breit und das Turnier war bei vielen das Thema des Tages. Mit großem Eifer und Begeisterung waren die Spieler wahrlich am Ball. Spielspaß, Fairness und Teamgeist waren die Prinzipien des Turniers. Wir erlebten ein spannungsreiches Miteinander und jede Mannschaft wurde kräftig angefeuert. Das Ergebnis ließ die Schüler und Schülerinnen des Hortes jubeln, gewannen sie doch erneut den heißbegehrten Pokal. Weitere Preise waren ein neuer Fußball und Basketball sowie für jeden Mitspieler eine Medaille. Im Anschluss gab es für alle Anwesenden leckere Speisen vom Grill. Vielen Dank der Firma Gicon mit ihren Mitarbeitern für dieses außergewöhnliche Engagement

Im Namen aller Beteiligten Doris Thomas


Kunsttherapie 2023

Neues aus unserer Kunsttherapie sowie Bilder aus diesem Jahr findet ihr unter Projekte - Kunsttherapie


Ferienlager Buschmühle -Zelten August 2023

Unser Zeltlager fand in diesem Jahr unter etwas kühleren Bedingungen statt. Ab dem 2. Tag waren nächtlicher Dauerregen und niedrige Temperaturen angesagt.

- Der Anreisetag führte uns zunächst in den Dinosaurierpark Kleinwelka. Dort begann es pünktlich bei Ankunft zu regnen. Trotzdem begaben wir uns mutig auf die Reise in die Urzeit.
Abends erwartete uns in der Buschmühle eine Feuershow mit Gabriel, der uns mit Spaß und Können fast eine dreiviertel Stunde unterhielt. Alle waren begeistert, zumal Gabriel am Ende jedem Blumensamen zum Erhalt der Bienen schenkte.

- Am zweiten Tag besuchten wir die Feuerwehrwache in Ohorn. Die Kameraden hatten extra für uns zwei Fahrzeuge vom Einsatz abgemeldet. Ausführlich und geduldig erklärten sie uns alle Funktionen der Feuerwehrautos und wir durften das Funkgerät ausprobieren. Zum Schluss konnten wir alle in Gruppen mit der Feuerwehr eine Runde durchs Gewerbegebiet fahren, das war Klasse!!!
Nachmittags spielten wir in Bretnig auf 3 Bowlingbahnen, alle Kinder kämpften eifrig (zum Teil mit Nutzung unserer Bowlingschiene) mit um den Sieg.

- Der dritte Tag führte uns zu einer Stadtrundfahrt nach Dresden, Endstation am Postplatz. Da steht das Riesenrad,mit dem einige Kinder den Blick über Dresden wagten.

- Tag 4 verbrachten wir im Nudelcenter in Riesa. Dort schauten wir uns das Museum und einen Film zur Nudelherstellung an und aßen anschließend natürlich leckere Nudelkreationen im Restaurant.

- Ginas Pferdehof besuchten wir am Vormittag des 5.Tages, wo wir die Pferde striegeln, putzen, streicheln und reiten durften. Am Nachmittag folgte wieder eine Überraschung.
Der Hundeverein Radeberg kam zu uns mit 4 lieben Hunden. Die konnten wir streicheln, Leckerlies geben oder auch mit ihnen"Gassi gehen".

- Unser großes Highlight war am 6.Tag bei schönem Wetter der Ausflug nach Belantis bei Leipzig. Ganz Mutige wagten die Fahrt in der Wildwasserbahn und mit der Achterbahn mit Loopings. Aber auch die gemütliche Gondelfahrt über den See konnten wir genießen. Jeder kam auf seine Kosten, am Ende schauten wir uns auch das Abschlussprogramm an.

- Am vorletzten Tag gab es einen Besuch des Tierparks in Bischofswerda, danach aber schnell wieder zurück und endlich ausgiebig baden.

- Tag 8 hieß wieder für ein Jahr Abschied nehmen, Zelte abbauen und alles verstauen.

Wir hatten sowohl beim Auf- als auch beim Abbau viele fleißige Helfer, die Dank des Aufrufes von Uta erschienen und uns unterstützen mit Kraft, Liebe und dem Willen, etwas Gutes zu tun.
Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle, die dabei waren, an den Verein Rollimaus und an die Sponsoren, durch die solche Aktionen für die Kinder finanziert und ermöglicht werden.


Seiten   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 Archiv