Verein zur Förderung
körperbehinderter und chronisch kranker
Kinder und Jugendlicher e.V.

Aktuelles & Aktivitaeten

Einladung zum Striezelmarkt am 1. Dezember


„Benefiz for Kids“ im Rudolf Habig Stadion

Unser Verein konnte am 03.11.2018 über die Organisation Benefiz for Kids an einer Stadionführung mit acht Kindern und deren Begleitern an einer Stadionführung im Rudolf Habig Stadion teilnehmen. Am Anfang durften sich alle großen und kleinen Gäste bei Markus Schubert (Schubi) von Dynamo Dresden ein Autogramm abholen und ihm im Pressekoferenz- Raum des Stadions Löcher in den Bauch fragen. Danach ging es auf die große Stadionrunde inkl. K-Block-Besuch. Interessant war, wie es direkt nach einem erfolgreichen Spiel (3:1 gegen Sandhausen am Vorabend) aussieht. Die Auswechselbänke und auch der Dynamobus, in dem Janik Müller und Lars Jungnickel Rede und Antwort standen, waren vor uns nicht sicher.
Lieben Dank für die schöne Zeit im Stadion!


Fahrradübergabe

Der Verein freut sich über 2 schicke neue Fahrräder die ab jetzt im Hort, der Schule und dem Wohnheim zum Einsatz kommen. Möglich gemacht haben das die Mitarbeiter von T-Systems Multimedia Solutions, die Ihren diesjährigen Erlös aus der Rewe Team Challenge unserem Verein gespendet haben.
Herzliches Dankeschön im Namen der Kinder auch an Decathlon für das gute Angebot!


Vielen Dank an Familie Werner und Sanisax!!!

Die Schülerinnen und Schüler des Förderzentrums und der Verein möchten sich herzlich bei Familie Werner für die Fahrradspende bedanken. Nun besitzen wir ein tolles Duorad was vielfältig im Rahmen des Vereins genutzt werden wird.
Wir hatten damit bereits viel Freude beim gemeinsamen Radeln!
Ein großes Dankeschön auch an die Firma Sanisax für den Transport des neuen Flitzers.


Benefiz for Kids 14.10.2018 auf dem Lausitzring

Durch die Teams von Jens Hanske (Benefiz for Kids, ein Projekt der Agentur –Network) und Steve Mizera (Racepool99) hatte unser Verein die Möglichkeit, mit 7 Kindern den Lausitzring in den Ferien zu besuchen. Nach einem gemeinsamen Mittag konnten wir uns viele Rennautos aus der Nähe betrachten, einsteigen und die Fahrer mit unseren Fragen „löschern“. Dann ging es auf die Rennstrecke. Die Kinder hatten die Möglichkeit, mit den Fahrern im Renntaxi über die Rennstrecke zu flitzen. Den gesamten Nachmittag wurden wir von der ausgesprochen einfühlsamen und charmanten Elisabeth Hiemann begleitet. Am Ende gab es dann sogar noch eine Teilnahmeurkunde und ein kleines Geschenk für jedes Kind. (Saras kleiner Plüschhamster heißt jetzt Ulf und schläft seitdem in ihrem Bett)
Es wird für die Kinder unvergesslich bleiben und wir können nur allen Beteiligten Dank sagen! Wir denken, die Fotos sprechen für sich und sagen mehr als Worte! Mehr auch unter https://www.agentur-network.info/benefiz-for-kids/racepool99-1

Das Rollimausteam


Dieses Statement wurde von Steve Mizera via Facebook veröffentlicht:

"Beim schönsten Sonnenschein gestern führten mein Team Racepool99 unter meiner Orga Flagge das letzte Event 2018 durch. 120 Gäste aus dem In- und Ausland sowie 7 Jugendliche mit Ihren Betreuern vom ROLLIMAUS -Verein zur Förderung körperbehinderter und chronisch kranker
Kinder und Jugendlicher e.V.- durften das Rennfeeling bei uns auf dem Lausitzring erleben. Gerade diese Kinder zeigten uns wieder, was wahre Demut und tiefe Dankbarkeit bedeuten, Menschen die teilweise am Rande der Bedeutung einer Gesellschaft stehen und einem so so viel geben können, meine Team wird sich noch sehr lange an diese Gesichter erinnern, teilweise mit Tränen unterlegt, weil sie „nur“ mal im Renntaxi mitfahren durften, „nur“ mal uns über die Schulter schauen durften und „nur“ mal mit dem Team zusammen essen konnten. Für uns alltägliche Dinge.. für diese Kinder ein Goldschatz, ein Traum.. Allein die Betreuer sagten zu uns, dass die Kinder einige Tage brauchen werden um das Erlebte zu verarbeiten. Das sind auch für uns als Team Dinge die uns immer wieder wissen lassen wofür wir das alles tun.. Gänsehautfeeling durch und durch.. auch deshalb an alle meine Jungs und Mädels ein Riesen Dank wieder für diese Saison, ohne die ich nichts wäre, durch meinen wunderbaren Job bei O’Neal Europe, bei Eurosport, bei der Moto Racing School und kleineren Projekten und Charity Geschichten bin ich sehr sehr oft unterwegs und mein Team Racepool99 stemmt, organisiert, plant, schraubt, packt alles ohne mein Beisein, einfach weil hier Leidenschaft, Treue, Liebe und Vertrauen eine Riesen Rolle spielen. Ein einfacher Dank kann nicht aussagen wie stolz ich auf diese Menschen bin die mich jetzt schon teilweise 25Jahre!!!! begleiten.. Danke Danke..


Seiten   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Archiv