Verein zur Förderung
körperbehinderter und chronisch kranker
Kinder und Jugendlicher e.V.

Gästebuch

» Eintrag vornehmen

Familie Jany schreibt am 17.10.2012

Ein herzliches Dankeschön allen, die es mit ermöglicht haben, dass alle Kinder der Kö-Schuile eine so umfangreiche und interessante Führung durch die Baustelle der neuen Brücke erleben durften.


Sebastian Wagner schreibt am 09.11.2011

Hallo!
Super Seite habt ihr hier! Schön freundlich, passt zu eurer Thematik.
Ich finde ja eure Projekte total toll, besonders die Kunsttherapie!
Klasse sache macht ihr hier.

Grüße
Basti


Karen Gabriele Müller schreibt am 17.09.2011

Mein Sohn Holger ist voller Trauer! Am Mo. fuhr er von Langenau (wo er jetzt wohnt) nach Dresden um alle mal wiederzusehen und kahm mit dieser schr. Nachricht (Frau Ude ist tot) zurück. Wir trauern nachträglich um sie. Holger und Familie


Pauli schreibt am 28.01.2011

Ja auch ich kannte Udchen, erst heute habe ich es erfahren, als ich meinen Sohn in der Sprachheilschule abholte, sie war eine einzigartige, fröhliche und stets durchsetztungsfähige Betreuuerin. Viel zu zeitig aus dem Leben gerissen. Sie wird immer eine Platz in meiner Erinnerung an die schöne Zeit von damals haben. Mein Mitgefühl an die Hinterbliebenen.

Der Zivi von 1997 aus der 4. Etage (Pauli)


Sandro Müller schreibt am 27.09.2010

Vor einigen Tage habe ich die unfassbare Nachricht erhalten, dass unsere Erika von uns gegangen ist.
Bis heute kann ich es kaum glauben und bin erfüllt von tiefer Trauer.
Warum verlassen uns die besten Menschen immer viel zu früh?
Allen Freunden und Angehörigen von Erika möchte ich mein tiefstes Mitgefühl aussprechen.
Ich werde Erika und eine der schönsten Zeiten meines Lebens, mit Ihr als liebevolle, lustige und verständnisvolle Betreuerin, nie vergessen.

Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann man nicht durch den Tod verlieren.

Sandro Müller.


Helen Frieske schreibt am 11.03.2010

ich konnte es nicht glauben als ich erst jetzt von Ihren tod hörte. Icherlebe Erika Ude als liebenswärte und verständnisvolle Erziehrin.Wir hatten damals viel Spaß und haben viel gelacht. Ich möchte den Angehörigen und Freunden mein aufrichtiges Beileid aussprechen.

Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und Dich zurückholen.

Ich werde Dich nie vergessen!!!
Helen Frieske


Sandra Heilmann schreibt am 13.12.2009

Es sind schon fast zwei Monate vergangen, als ich hörte was Schreckliches passiert ist. Ich wollte es erst garnicht glauben! Es tut immer noch sehr weh, wenn man daran denkt Udchen nie wieder zu sehen. Sie war so ein toller Mensch, immer für alle und jeden da. Ihr lachen hat immer angesteckt, egal ob es einen nicht so gut ging! Die Zeit mit ihr war einfach schön, ich Erinnere mich sehr gern daran, was wir so mit ihr als Erzieherin erlebt haben.
Ich bin froh so einen lieben Menschen wie sie kennen lernt zu haben.
Die Erinnerung an Udchen hilft, mit dem Verlust von ihr zu Leben, auch wenn es nicht gerade einfach ist.

Liebe Grüße Sandra


Susi schreibt am 08.12.2009

Ich möchte den Angehörigen und Freunden mein aufrichtiges Beileid aussprechen.

Liebe Frau Ude,
Du wirst immer tief in meinem Herzen sein.
Wir vergessen dich nie. Du wirst immer in meiner Erinnerung sein.

\"Nun schlummere Sanft in Gottes Frieden. Gott lohne dich für all deine Müh; ob du auch bist von uns geschieden, in unseren Herzen stirbst du nie.\"


Heiko Lugge schreibt am 15.11.2009

Hiermit möchte ich Erika´s Kollegen und besonders ihrer Familie mein Beleid aussprechen. Ich kann es immer noch nicht glauben, daß so ein guter Mensch wie Erika so früh gehen mußte. Ich werde sie immer in Erinnerung behalten.
Heiko Lugge aus Kamenz


steffi schreibt am 05.11.2009

mutsch, du fehlst mir!


Seiten   1 2 3

» Eintrag vornehmen